Julia Seeliger
  • Mit der Deutschen Welle nach Kairo

    3
    10. August 2010 | Trackback | Internet ausdrucken
    scissors

    Im Oktober werde ich über die Deutsche Welle zur Konferenz “Young Media Summit – Arab-German Bloggers Dialogue” fahren. Heute habe ich meinen Pass abgegeben und ein Formular ausgefüllt. Bei “Beruf” gab ich “Journalistin” an, was zu kurzen Insistieren der Reiseorganisation führte. Aber ich denke mal, die in Ägypten können ja auch Google benutzen…

    Ich freu mich schon sehr und werde davon auch berichten. Zur Einstimmung erstmal ein Creative-Commons-Bild von Flickr, Suchwort “Cairo”.

    Straße in Kairo


    Bild: T U R K A I R O/CC-BY-NC



    Einsortiert: netz, rundfunk
    Verschlagwortet: , ,

  • auch noch zum Thema

        Es gibt keine ähnlichen Artikel - dieser ist ganz und gar einzigartig!



3 Responses to “Mit der Deutschen Welle nach Kairo”

  1. soso.

    die ach-so kritische, ach-so anti-julia fliegt also auf kosten der deutschen steuerzahler nach kairo. schon für dich, schonmal was von überaffirmation gehört?

  2. soso – geh an die klowand.

    deine beurteilung meiner person ist übrigens unzutreffend. ich habe nichts gegen steuern und habe mich auch nie gegen auslands-pr, wie sie die deutsche welle macht, geäußert.

    vielleicht kennst du mich einfach zu schlecht. um so unverständlicher, dass du in diesem ton mit mir sprichst. und dann noch anonym – also, du troll – klowand.

  3. [...] sind Fräulein Tessa (flannel apparel), Annina Luzie Schmid (Girls Can Blog) und Julia Seeliger (Zeitrafferin). Termine nach dem Sprung ARGE Dicke Weiber veranstaltet im Rahmen der Mariahilfer Frauenwoche [...]