Julia Seeliger
  • Soll das Pferd wiederkommen?

    16
    4. März 2008 | Trackback | Internet ausdrucken
    scissors

    Viele haben mich ja, nachdem ich mein Blog auf Drunkey Love umstellte – ich finde immer noch, dass es ein schönes Design ist – schier angefleht, das alte Design wieder anzuschalten. Bald erwarte ich ja meinen Relaunch, und eben sprach mich schon wieder jemand im Chat an, und fragte mich:

    “Wo ist das Pferd?”

    Für diejenigen, die mein Blog noch nicht so lange kennen: Früher hatte ich equix, ein sehr schönes, klares, kastiges Design. Der Header sah folgendermaßen aus:

    Pferd

    “Das Pferd” stammt ursprünglich aus der Bilddatenbank Flickr, es steht zwar nicht unter einer Creative-Commons-Lizenz, aber ich habe Dominik Banasik – den Fotografen, also den Urheber – mithilfe einer kleinen Flickr-Nachricht gefragt, ob ich es benutzen kann. Er hat es mir erlaubt und profitierte davon, denn ich gab seinen Namen an – kostenlose Werbung, Dominik Banasiks Kunst wurde bekannter. Klicken lohnt sich – nicht nur sein Karusselpferd-Foto ist sehr gelungen.

    Soll “das Pferd” zurückkommen?


    Einsortiert: design, julia
    Verschlagwortet: , ,

  • auch noch zum Thema

        Es gibt keine ähnlichen Artikel - dieser ist ganz und gar einzigartig!



16 Responses to “Soll das Pferd wiederkommen?”

  1. Hey, cool, seine Kunst wurde bekannter! Da hat er ja richtig davon profitiert! Dann kommen sicher bald noch mehr Leute und fragen ihn, ob sie seine Kunst kostenlos verwenden können! Natürlich nur, wenn sie gleichzeitig seinen Namen angeben und damit seine Kunst noch bekannter machen! Und später dann wird er eines Tages vielleicht sogar so bekannt, dass er mit seiner Kostenlos-Kunst andere Künstler, die versuchen, von ihrer Kunst zu leben, vom Markt drängt! Supi Sache!

  2. Ich habe dein Problem nicht ganz verstanden.

    Das Urheberrecht schützt die Bilder von dem Menschen, und er kann selbst entscheiden, unter welche Lizenz er die stellt. Er hat sich nicht für Creative-Commons entschieden, kann aber natürlich, wenn er gefragt wird, das Bild anderen zur Nutzung geben. Seine Urheberschaft bleibt da ja unberührt.

    Vielleicht kannst du deine Bemerkung mal präzisieren.

  3. son Bloedsinn, einige Leute werden es eben nie verstehen…

    Aber zum eigentlichen Thema :
    JA das Pferd soll wieder zurueck, ich habe es immer in Verbindung mit Dir gebracht und es ist schade wenn es jetzt ganz in der Schublade verschwinden wuerde :(

  4. Naja, weniger bösartig gedacht und eher an Menschen orientiert, die von dieser Arbeit leben müssen, kann man das z.B. so wie Flix beschreiben.

    Allerdings ist das bei einem Ausschnitt eines bereits existierenden Fotos natürlich nicht das Gleiche.

  5. Ick wees nicht. Natürlich is das Pferd ganz fesch.

    Allerdings schränkt es Dich gestalterisch stark ein: Du brauchst links, oben und unten ne Kante, damits nicht abgeschnitten ist. Ferner sind Pferde neuerdings politisch auch eher negativ konnontiert.

    Andererseits lässt das “Rückwarts-Reiten” einen schönen Interpretationsspielraum: Man ist gesattelt, der Gaul treibt weiter nach vorn – aber man wagt selbst den Blick zurück und behält die Zügel in der Hand. (Dabei fasst man allerdings keinen Blick nach vorne …)

    Um Karmapunkte und Erfolgsstories noch unentdeckter KünstlerInnen hervorzurufen wäre ein Werk von Künstlern, die ohnehin unter CC lizensieren würden, deutlich angebrachter.

    Also kurz: Das Bild ist schon schick – es gilt die Frage zu beantworten, ob es das ausstrahlt, womit Du Dich identifizierst / wir Dich identifizieren.

    Es ist auf jeden Fall “anders”, wie Du es auch bist. (Beides im positiven Sinne ;) . Gleichzeitig “modern” und bewusst “unklar. Vielleicht ist es “zu viel Kunst” und “zu wenig Aussage” – aber vielleicht meinst Du auch, dass es eher “eigensinnig” für sich stehen soll und keine weitere Aussage bedienen braucht. Dann ist es perfekt.

  6. Die meisten sind doch nur scharf auf den Schenkel. ;-)

  7. Meiner isses nicht.

  8. Das Pferd ist auch nicht grün…
    *hust*

  9. Hmm… also Tiere im allgemeinen finde ich ja nett und schön und so… Aber als Header?

    Wobei ich sagen muss das mir das Pferd höchstwahrscheinlich besser gefallen würde als das aktuelle Theme :-)

  10. Hm. Es wirkt halt aktuell wie ein “Sudelbuch”.

  11. aehm Julia, ich hatte mich monatelang gefragt, WAS dieses motiv eigentlich darstellt, jetzt erst erkenne ich es: es ist eine Obszoenitaet, ueber all die Monate war mir diese Obszoenitaet entgangen, ich hatte sie nicht ausschlachten koennen, weil mein gehirn das Bild zu NICHTS zusammensetzte ausser einer schwuelen Assoziation, nun aber sehe ich es genau: es ist eine lupenreine, koestliche Obszoenitaet.

  12. Hmmm… also wenn du was neues haben willst schau dich doch mal hier um:

    http://themes.wordpress-deutschland.org/ oder hier http://www.upstartblogger.com/

    Wenn du Hilfe brauchst, einfach mal mailen ;-)

  13. Finde ich jetzt nicht schlimm …

  14. Danke. Es sollte aber schon nicht so standardmäßig aussehen. Wie gesagt: Mir ist bekannt, dass man WordPress mit “Themes” ein neues Aussehen geben kann, jedoch habe ich aktuell keine Zeit, mich da 2 Tage ranzusetzen, um was schönes neues zu machen.

    Mein Konzept ist, die lineare Struktur des Blogs aufzubrechen und mehr in Richtung Politik-Magazin zu gehen. Soll schon trendy aussehen, aber übersichtlich. Das Problem ist auch, dass viele gute Artikel auf Grund der linearen Struktur auf Nimmerwiedersehen in der Vergangenheit verschwinden. Nur noch über Google kommen da noch Leute rauf.

    Zudem soll es noch mehr Interaktivität geben.

    Aber da andere Leute nicht in mich hineinschauen können, halte ich Support per Mail nicht für sinnvoll. Wenn ich im Sommer etwas Zeit habe, mache ich die Seite neu.

  15. Hallo Julia,

    da ich dein Blog mit dem Pferdedesign noch kenne, muss ich sagen dass es von den Dreien (Pferd, grün, violett) das Beste war.

    Du solltest es wieder freischalten ;-)

    lg
    Christian

  16. ups .. den Artikel hatte ich verpasst. Dank der gut organisierten Themen, konnte ich ihn aber sofort finden.
    Das alte Design mit dem Pferd kenne ich leider nicht. Aber das neue Design finde ich sehr gut gelungen.
    Mir gefallen der Header und die Farben. Das grün in der Suchmaske finde ich ein wenig beißend mit dem pink/violett/grau.
    Das Layout mit den Sidebars rechts und links finde ich auch gut. Besonders links fehlt aber noch was. Nur die beiden kleinen Blöcke da oben sind etwas Platzverschwendung. Tagcloud und/oder Blogroll würde an der Stelle evtl. sinnreich sein.
    Auch ein paar kleine Designschmankerl würden es noch abrunden.
    Aber auch so finde ich es schon sehr ‘erfrischend’ und passend zum Blog.