Julia Seeliger
  • BDK: Bloggend Fahrtkosten und Unterkunft bezahlt kriegen

    13
    20. October 2008 | Trackback | Internet ausdrucken
    scissors

    Die Grünen schreiben Blogstipendien für den Parteitag in Erfurt aus:

    Lust auf Bloggen vom Grünen-Parteitag – vor und hinter den Kulissen? Für die bevorstehende Bundesdelegiertenkonferenz in Erfurt vom 14. bis 16. November 2008 schreiben BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fünf Tickets zur Unterstützung interessierter Bloggerinnen und Blogger aus.

    Diese beinhalten die Anfahrtskosten (per Bahn) und Übernachtungskosten, Internetzugang während der Veranstaltung und den Zugang zum Pressezentrum sowie der Eröffnungspressekonferenz. Auf Wunsch wird versucht, Hintergrundgespräche mit GRÜNEN Spitzenpolitiker/innen zu organisieren. Außerdem gibt es eine inhaltliche Betreuung durch Bundesvorstandsmitglied Malte Spitz.

    Zusätzlich werden die Blogbeiträge während der Bundesdelegiertenkonferenz (BDK) auf www.gruene.de veröffentlicht.

    Bewerben können sich alle politisch Interessierten mit einem eigenen Weblog – Bekanntheitsgrad und politische Couleur spielen keine Rolle. Ausgewählt werden die interessantesten Bewerber/innen. Die Bewerbung sollte mit einem kurzen Motivationsschreiben begründet werden.

    Alle Informationen zur Bundesdelegiertenkonferenz in Erfurt sind unter hier zu finden.

    Bewerbungen bitte bis zum 30. Oktober 2008 an redaktion@gruene.de

    Natürlich können auch Bloggerinnen und Blogger ohne Ticket von der BDK berichten. Es wäre nett, wenn ihr euch akkreditieren würdet.


    Einsortiert: medien, netz
    Verschlagwortet: , ,

  • auch noch zum Thema




13 Responses to “BDK: Bloggend Fahrtkosten und Unterkunft bezahlt kriegen”

  1. Also ich würd ja gern bloggen … aber mit dem Zug find ich meine Anreise ein bissi zu stressig um ehrlich zu sein :-)

    btw: der Link unter “hier” funktioniert bei mir nicht.

  2. Bewirb Dich . wenn sie dich wollen, dann werden sie dir bestimmt auch nen Flug zahlen. Mit Atmosfair.

  3. Auch wenn das wohl eher eine Art Karambolage geworden wäre, hätte ich das glatt mal angepeilt. Muß aber bis Samstagabend arbeiten…

    Nu ja.

  4. Auch wenn das wohl eher eine Art Karambolage geworden wäre, hätte ich das glatt mal angepeilt.

    Oh, nein – es wäre großartig geworden. Schade!

  5. Tja. Vielleicht finde ich ja noch wen anders, der’s machen mag.

  6. Das ist wirklich mal eine hervorragende Idee. Sollte das Internet doch noch in Deutschland im vernünftigen Masse Einkehr erhalten.:-)

    Ich denke nicht, das ich die “Grösse” hätte um da eine Chance zu haben, kenne aber einige wo es sich tatsächlich lohnen würde.

  7. Eine gute Sache, einfach und gut …

  8. […] nicht so recht wieder von den Themen her. Außer eventuell Copyright-Geschichten – neee – moment – Frau Zeitrafferin ist ja nicht die Grünen, gelle? (Ich müsste nochmal nachsehen was die Grünen zum Thema Open […]

  9. Ola!

    Da muss ich mich doch glatt mal bewerben… Mal sehen wieviel Platz für NichtparteimitgliederBlogs ist :)

    Mit hanfigen Grüßen
    Steffen

  10. Ich hab kurz drüber nachgedacht. Sehr kurz 😉

  11. Einen passenden(!!) Blog müsste man halt haben. Twitter wird ja nicht reichen. Dann muss man halt zusehen, dass man irgendwie anders hinkommt.

  12. […] mutig sind und/oder Spaß verstehen. Mitte November findet in Erfurt die BDK der Grünen statt. Die Partei hat dazu fünf “Bloggerstipendien” ausgeschrieben. Will heißen: Wer sich bewirbt und ausgewählt wird, bekommt Fahrtkosten usw. erstattet, wird […]

  13. Ich habe mich übrigens beworben. Vielleicht sehen wir uns ja dann mal live. 😉