Julia Seeliger



2 Responses to “Ende des Tages: GOOGLE EUNT DOMUS”

  1. CvD? Hey, alle Achtung. Zeigt aber, daß ein paar Dinge in der taz schon noch so laufen, wie es sich der geneigte Leser von draußen so wünscht. 😉

    Und es ist tatsächlich schon ein Jahr rum – erstaunlich.
    Gratuliere jedenfalls zu allem – und weiter so, es ist immer eine Freude, Deine Texte zu lesen.

  2. CvD sind alle reihum. Das ist eine organisatorische Bezeichnung. Hat also nix mit (meiner) “Leistung” zu tun.

    Aber danke für dein Lob – freut mich :-)