Julia Seeliger
  • IE-Benutzer, bitte melden

    3
    27. December 2006 | Trackback | Internet ausdrucken
    scissors

    Laut meiner Statistik surfen mich mehr als 30 Prozent meiner Besucher mit dem Internet Explorer an. Ich hatte zwar das IE-Stylesheet verändern lassen, nachdem mir aufgefallen war, dass mein Blog in diesem Browser ganz “zerhackt” aussieht. Jedoch erzählte mir jetzt wieder jemand, dass die Zitate “komisch” aussähen – es scheint also noch nicht alles perfekt zu sein mit dem IE-Stylesheet. Ich kann das leider nicht betrachten, da ich keinen Internet Explorer greifbar habe – warum auch?

    Liebe Benutzer des Internet Explorer: Ihr müsst das nicht tun; es gibt doch zahlreiche freie Surf-Alternativen – zum Beispiel diese, mit vielen Vorteilen zB dass sie sich an Web-Standards hält. Aber so lange ihr den IE noch benutzt, seid doch so lieb und kommentiert mir hier rein, ob mein Stylesheet funzt oder ob es immer noch defekt ist. Dabei wäre es auch nett, wenn ihr genau reinschreibt, welche Version ihr benutzt – ob es der IE7 ist, oder ein älteres Modell. Für Eure Hilfe – schon mal Danke im Voraus!

    Zur Unterhaltung noch mal meine Browserstatistik, mit einem kleinen Ausblick auf die häufigsten Betriebssysteme meiner Besucher.

    Statistik Browser Betriebssysteme


    Einsortiert: uncategorized


  • auch noch zum Thema




3 Responses to “IE-Benutzer, bitte melden”

  1. Der IE6 (Windows XP SP2) beginnt mit dem Zitattext etwas links von der seitlichen Schmucklinie.
    Und unterhalb des Bildes (Rütli) rutscht der linke Rand des Artikeltext nach links “unter” den gelb-beige-grünen (? :) ) Seitenrand.

  2. Ich nutze zwar normalerweise den Firefox, hab’s mir aber mal mit IE7 angeschaut — und da scheinen diese Probleme nicht mehr aufzutreten, die Seite sieht genauso aus wie unter Firefox 1.5. Da sich der IE7 zumeist eh automatisch auf Windows-Systeme einrichtet, gehe ich davon aus, dass die Zahl der Leute, die mit IE

  3. Tja,
    ich denke, wenn dann bald alle Leute den schönen IE7 haben, dann erledigt sich das Problem von selbst.