Julia Seeliger



4 Responses to “StudiVZ: Personalisierte Werbung mit einem Klick ausschalten”

  1. Jau funzt auch so, sofern man eben eingeloggt ist.

    Danke für den Trackback, aber ohne Nennung meines Beitrags im Text sind diese Trackbacks leider relativ wertlos :)

  2. Hm, jetzt biste ja verlinkt. Durch deinen Kommentar. 😉

    Wollte mit den Trackbacks eher die Leute, die bisher noch nicht in diese Richtung berichtet hatten, darauf aufmerksam machen, wie einfach es gehen kann, die Werbung abzuschalten. Meist wurde ja das komplizierte Verfahren mit dem Klicken, Runterscrollen … vorgestellt. Aber es kann ja viel einfacher gehen, das wollte ich vielen Leuten mitteilen!

    Trackback ist ja auch sowas wie “eine kleine Nachricht schicken”.

  3. Ne is ja kein Problem 😉 meistens habe die Leute aber dann dort in den Verlinkungen der Kommentare rel=”nofollow” im Link dabei stehen, was dazu führt, dass mein “Verlinkungsgrad” im gegensatz zu dem des Seiteninhabers nicht steigt, was ich irgendwo auch net einsehe 😉

    Danke für den Hinweis trotzdem 😉

  4. da ich bei StudiVZ keinen Account habe

    gut so. gibt es eigentlich bereits dezentrale social-networking-dingdas ? mit fällt da irgendwie nur XEP 154 ein [1], zu dem es aber meines wissens nach keine implementation gibt.

    [1] http://www.xmpp.org/extensions/xep-0154.html